lenzing.naturfreunde.at

Wandern: Schlenken

Wir starteten unsere Tour bei prächtigem Bergwetter beim Gasthof Zillreith (1116 m) oberhalb von Krispl. Zu unserem Leidwesen mussten wir dort erfahren, dass unser geplanter Rückweg über die Schlenkenalmen wegen Forstarbeiten nicht möglich war. Für die Schmittensteinbegeher bedeutete das einen Rückmarsch wieder über den Schlenkengipfel (1648 m) mit einem Gegenanstieg von ca.150  Höhenmeter. Gabi und ich sind diese Tour schon sehr oft gegangen. Sie gehört zu unseren Lieblingstouren in der Osterhorngruppe. Man geht bei dieser Tour fast immer über einen aussichtsreichen Bergkamm, wobei Trittsicherheit und am Schmittenstein auch Schwindelfreiheit Voraussetzungen sind.

Ein Teil der Gruppe begnügte sich mit dem Schlenkengipfel, um dann wieder über die Jaganase zurückzugehen. 14 Teilnehmer ließen es sich trotz des erschwerten Rückweges nicht nehmen, den Schmittenstein (1695 m) auch noch zu besteigen.

 

Bestes Tourenwetter. Trockene Wegverhältnisse. Gesamtgehzeit mit Schmittenstein 6 h.

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Lenzing - Referat Wandern
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche